••• DJK Feudenheim e.V. •••
Herzlich willkommen auf der Homepage der DJK Feudenheim
 

Hier findet ihr alles Wissenswerte über die Turnabteilung der DJK Feudenheim. Im Jahre 1960 wurde die Gymnastikabteilung gegründet, 2 Jahre später die Kinderurnabteilung. Zur ersten Kinderturnstunde kamen 6 Mädchen im Alter von 8 - 10 Jahren. Inzwischen hat die Turnabteilung ca. 580 Mitglieder, davon ca. 300 Kinder und Jugendliche. Wir bieten für jedes Alter das geeignete Turnangebot, angefangen von den ganz Kleinen im Eltern-Kind Turnen, über Kinderturnen für jede Altersstufe, bis zu den Jugendlichen im Geräteturnen oder Jazz-Tanz. Für Erwachsene gibt es Angebote im Bereich Gymnastik, Nordic Walking, Ballspiele und Jazz-Tanz. Selbst die Senioren sind bei uns sportlich aktiv, in unserer speziellen Seniorengymnastik. Ihr seht, egal welches Alter, bei uns findet ihr bestimmt das Richtige. Auf den nächsten Seiten erhaltet ihr Infos über unsere Übungsstunden, Kontaktadressen, und was bei uns außerhalb der Übungsstunden noch los ist.


2012 - 50 Jahre Kinderturnabteilung

Aus diesem Anlass fand am 15.07.2012 in der Turnhalle der Kulturhalle Feudenheim ein großes Jubiläumsfest statt.

Zur Eröffnung der Veranstaltung begrüßte der 1. Vorsitzende, Edgar Lauer, in einer kurzen Ansprache die Kinder, deren Eltern und alle anderen Teilnehmer, die sich auf 4 Stunden gemeinsamen Turnspaß in der Turnhalle freuten.

1962 legte Josefa Diehl mit 6 Kindern den Grundstock für die Kinderturnabteilung. Diese ist heute auf 300 Turnkinder angewachsen. Insgesamt sind 600 Kinder und Jugendliche in den verschiedenen Abteilungen bei einer Gesamtmitgliederzahl von 1200 bei der DjK- Feudenheim sportlich aktiv.

Nach der Eröffnung gaben gleich 2 kleine Auftritte Einblick in das Kinderturnen. Die Kinder im Kindergartenalter der Gruppe von Christiane Heinz zeigten einen fröhlichen Luftballontanz auf das Lied „Veo-Veo“. Danach folgte beschwingtes Turnen am Reck mit 6 Schülerinnen der 3. und 4. Klassen, einstudiert von Julia Heinz.

Dann hieß es endlich ‚Geräte frei‘ für alle kleinen und großen Turner.

Mit Laufkarten versehen stürmten die Kinder die verschiedenen Stationen, die in der Turnhalle aufgebaut waren, lockte doch als Belohnung nach erfolgreichem Durchgang aller Stationen ein Apfel mit geprägtem DjK Logo. Die Apfelidee kam sehr gut an und bald sah man schon die ersten kleinen Turner in die saftigen Äpfel beißen. Frisch gestärkt ging’s dann in die zweite Runde.

Die einzelnen Stationen verhießen Abenteuer pur: Zum Beispiel galt es über die ‚Eiger Nordwand‘ an der Sprossenwand in den Affenkäfig zu klettern und aus diesem über die Sprossen wieder abzusteigen. Die Taue animierten zum Schaukeln und Klettern. Auch einige Mütter und Väter schafften es unter allgemeinem Applaus bis ganz nach ‚oben‘. Bei der Berg – und Talbahn ging’s erst steil bergauf – dann kullernd bergab – wieder bergauf und mit einem Riesensprung wieder ins Tal. Immer heiß begehrt war das Kletternetz, welches zu überwinden leichter aussah, als es in Wirklichkeit war. Der Trampolinsprung auf die hohe Weichbodenmatte war schon etwas für Geübte. Eine mehrteilige Hängebrücke sorgte für die richtige Balance. Genauso die Slackline, die nicht nur die Kids reizte, sondern auch so manche Eltern zum Balancieren herausforderte. Weitere Stationen waren eine Seilbahn mit Rollbrettern sowie ein Kriechtunnel auf dem Barren. Zum Entspannen gab es noch Jongliergeräte und Kleingeräte zum Spielen miteinander für große und kleine Leute.

Während des 2. Vorführungsblocks konnten alle Akteure eine Verschnaufpause einlegen.

Die Mutter- Kind-Gruppe von Marianne Rigbers zeigte zu dem Lied „Ich bin ein kleiner Floh“ wie Turnen ab 2 Jahren aussehen kann. Die Kindertanzgruppe von Anja Kofahl führte eine kurze Hip-Hop Einlage auf. Bei den 6 Mädchen der 4. Und 5. Klasse (trainiert von Sandra Heinz) gab es zu „It’s raining men“ eine fetzige Show mit gewagten Trampolinsprüngen und Überschlägen. Zum Abschluss des Einlagenprogramms zeigten die ‚Maxis in Motion‘ mit Uschi Heubel als Trainerin, ein schwungvolles Potpourri mit und ohne Schirme.

Nach dem Ausklang des Festes waren sich alle einig – das war eine schöne und gelungene Veranstaltung!

Die Übungsleiter und Übungsleiterhelfer wurden für ihren Einsatz bei den Vorbereitungen und der Durchführung des Festes mit einem anschließenden gemütlichen Beisammensein in der DJK – Gaststätte belohnt.

Ein ‚Herzliches Dankeschön‘ gilt allen, die zum Gelingen des Jubiläumsfestes durch ihrer tatkräftige Mithilfe beigetragen haben.

Tel : +49 621 791150
Fax : +49 621 7980062
Mail : djk-feudenheim@t-online.de
DJK Feudenheim e.V. - In der Anlage 11 - 68259 Mannheim